Suchland-Bestattungen
Breite Straße 30
14199 Berlin

Kontakt

Sie erreichen uns telefonisch Tag und Nacht unter der Rufnummer:

 

030 / 823 38 76

 

 

Checkliste

Folgende Unterlagen, Dokumente und Bescheinigungen des/der Verstorbenen werden im Trauerfall benötigt und sollten daher schon im Vorfeld bereitgehalten werden:

Personalausweis und/oder Reisepass

Wird für die Ausstellung des Totenscheines durch den Arzt und zur Abmeldung beim zuständigen Bürgeramt benötigt.

Todesbescheinigung (oder auch: Totenschein, Leichenschauschein) vom Arzt

Dient der Vorlage beim Standesamt zur Erlangung der erforderlichen Bestattungspapiere und Sterbeurkunden.

Personenstandsurkunden

Zur Vorlage beim Standesamt, damit die Sterbeurkunden ausgestellt werden können.

Bei Ledigen: Geburtsurkunde.

Bei Verheirateten: Familienbuchauszug oder Heiratsurkunde oder Stammbuch.

Bei Verwitweten: wie bei Verheirateten, zusätzlich Sterbeurkunde des Ehepartners.

Bei Geschiedenen: wie bei Verheirateten, zusätzlich rechtskräftiges Scheidungsurteil.

Mitgliedskarte der Krankenkasse

Zur Abmeldung bei der gesetzlichen oder privaten Krankenkasse.

Rentenunterlagen

Zur Abmeldung bei den gesetzlichen Rententrägern und von Betriebsrenten. Als Unterlage dienen z.B. die Rentenanpassungsmitteilung oder der Rentenausweis.

Pensionsunterlagen

Zur Abmeldung bei den gesetzlichen Pensionsträgern.

Bestattungsvorsorgevertrag, sofern vorhanden

Siehe auch Menüpunkt "Bestattungsvorsorge".

Versicherungsunterlagen

Policen für Sterbegeld- oder Lebensversicherungen.

Grabdokumente

Grabkarte oder letzte Friedhofsgebührenrechnung.

Vorsorgevollmachten, Willenserklärungen oder Testamentskopie

Zur allgemeinen Vereinfachung verschiedener Dinge.

________________________________________________________________________

Weitere ausführliche Informationen erhalten Sie unter dem Menüpunkt " Formalitäten im Trauerfall" und  in unserem kostenlosen Formalitätenflyer:

"Ein Trauerfall ist eingetreten, was ist zu tun ?"